Compressana-Kompressionsstrümpfe

Schwanger?
Bettlägerig?
Schwere oder müde Beine?
Überwiegend sitzende oder stehende Tätigkeiten?

Schon mal über Stütz- und Kompressionsstrümpfe nachgedacht?

Stütz- und Kompressionsstrümpfe von Compressana gibt es bis zu zweimal im Jahr auf Rezept. Anfangs sogar zweimal als Wechelpaar.

Nutzen Sie Compressana-Kompressionsstrümpfe unterstützend:

  • nach Operationen
  • bei oberflächlichen Venenerkankungen
  • Krampfadern (Varikose) im Anfangsstadium
  • zur Thromboseprophylaxe

Gerne berät das Personal der Kreuz-Apotheke Sie umfassend und fachgerecht zum Thema Kompressionsstrümpfe.